Terry Pratchett – Maurice, der Kater

Autor: Terry Pratchett
Genre: Fantasy
Taschenbuch

Klappentext:
Das erste Märchen von der Scheibenwelt.

Die Geschichte vom Rattenfänger: mit Witz, Ironie und tieferer Bedeutung genial neu erzählt.

Maurice ist ein geschäftstüchtiger Kater, der auf Scheibenwelt mit einer Truppe schlauer Ratten unterwegs ist. Man veranstaltet zünftige Rattenplagen, organisiert die Befreiung mit Hilfe eines Flötenspielers und teilt sich den Lohn. Das funktioniert, bis die Ratten auf ein Buch der Menschen stoßen, das bei ihnen ein soziales Gewissen und nationalen Ehrgeiz weckt. Sie beschließen, ein eigenes Königreich zu gründen …

Die Scheibenwelt:
Die Geschichten dieser Roman-Reihe spielen auf der „Scheibenwelt“, die flach ist und von vier Elefanten getragen wird, die ihrerseits auf dem Rücken einer riesigen Schildkröte (Groß-A’Tuin) stehen, welche durch das Weltall „rudert“.
Die Scheibenwelt lässt Dinge real werden, wenn man nur genügend an sie glaubt.

Charaktere:
Eine sprechende Katze mit einer klugen Bande von Ratten.
Maurice ist ein sehr schöner und gelungener Charakter. Er ist ein ziemlich lustiger Kater, der es aber Faust dick hinter den Ohren hat. Diesen Kater muss man einfach lieben !
Die klugen Ratten, sie können lesen, schreiben, reden und ja ! sogar tanzen ! Ich liebe die Ratten, sie haben sehr vielseitige Charakterzüge, jede einzelne Ratte ist auf ihre Art besonders. Die eine ist sehr schlau, die eine kann gut Stepptanzen. Wirklich sehr amüsant die Vorstellung. Am lustigsten sind die Namen. Die Ratten haben sich ihre Namen selbst ausgesucht, indem sie Dinge wählten, die ihnen gefielen.
Um ein kleinen Eindruck zu gewinnen ein paar Namen: In Salzlake, Verfallsdatum, Sonnenbraun, gefährliche Bohnen und und und.
Die Namen sind wirklich genial und sorgen immer wieder für ein grinsen.

Ein Buch für Klein und Groß:
Es ist eine sehr unterhaltsame und lustige Geschichte, die man bestimmt so noch nie gelesen hat. Es ist etwas einzigartiges, dieses Konzept und es macht die Geschichte zu lesen. Es ist eine Geschichte zum lachen und irgendwo zum schmunzeln. In dieser Geschichte kommt bestimmt keine Langeweile auf, die Katze und ihr Rattentrupp sorgen für mächtig viel Chaos.  Eines ist klar, viele Eigenschaften sind wahr und durch dieses Buch lernt man einiges über Ratten und das Verhalten. Ratten sind nämlich wirklich sehr schlaue Tiere und es so schön, in einer so faszinierenden Geschichte zu schreiben, ist einfach besonders. Dieses Buch kann sowohl Klein als auch Groß lesen, es ist sehr einfach gehalten und verständlich.

Wer Terry Pratchett noch nicht kennt, sollte es nachholen. Er hat einen sehr schrägen Humor, der in jedem Buch Bestand hat. Dementsprechend lustig und komisch sind die Bücher und es macht unheimlich viel Spaß sie zu lesen. Wer also auf Fantasy steht und Humor besitzt sollte sich die Bücher ans Herz legen.

No Comments

Post A Comment

13 + 10 =