PERRY RHODAN-Trivid 1: Kontakt

Autoren: Christian Montillon & Oliver Fröhlich
Genre: Science Fiction
Originalsprache: Deutsch
*Rezensionsexemplar


Klappentext
Es ist ein unheimliches Verbrechen: Eine Frau wird entführt und für die Kamera »präpariert« – und dann schickt der Verbrecher eine Botschaft über Trivid, das dreidimensionale Video. Ihr Empfänger: Perry Rhodan.
Doch was haben der erfahrene Raumfahrer Perry Rhodan und die Trivid-Künstlerin Lian Taupin mit diesem Fall zu tun? Weshalb zieht sie der Entführer in einen Strudel aus Gewalt und Erpressung hinein?
Lian Taupin will das Rätsel lösen, ebenso Perry Rhodan. Gemeinsam reisen die beiden zum Mars, dann zu einer Raumstation. Von dort werden die Trivid-Sendungen zu den einzelnen Planeten ausgestrahlt, hier hoffen sie auf weitere Hinweise.
Doch die beiden treffen auf einen eiskalten Killer, der mit einem fiesen Attentat reagiert…

PERRY RHODAN-Trivid ist eine Science-Fiction-Serie, die nur als E-Book erscheint. Ein packender Kriminalfall in der Welt der fernen Zukunft – inklusive Medienterror und mysteriösen Gen-Sequenzen …
Verfasst wird die Serie von Christian Montillon und Oliver Fröhlich, zwei erfahrenen Autoren der PERRY RHODAN-Serie.


Zuerst einmal möchte ich mich bei dem Verlag von Perry Rhodan, der mir das E-Book zur Verfügung gestellt hat, bedanken.

Dieses Buch zählt zu meinem ersten Sience Fiction Buch ! Ich konnte mich mit dem Buch gut anfreunden. Der Schreibstil ist flüssig und wie ich finde sehr gut zu lesen. Von Anfang an wird die Spannungkurve direkt hoch angesetzt, sodass ich eigentlich direkt wissen wollte um was es geht und was wohl als nächstes passieren würde.

Eine sehr schlaue Lösung, da man direkt weiter lesen möchte. Genauso ist dann auch das Ende dieses Prologes. Nach diesem Prolog folgt dann das erste Buch mit Kontakt und es geht spannend weiter. Es geht durch hoch und tief, durch eine Reise voller Geschehnisse.
Es wird nicht langweilig, da ein klarer roter Faden verfolgt wird. Ich finde, es ist ein spannendes Konzept, interessant und für mich war es eine komplett neue Erfahrung.

Die Welt ist bildlich schön beschrieben und es ist einfach alles im Buch zu verstehen. Aber ich habe für mich gemerkt, dass Sience Fiction mir nicht wirklich liegt. Es ist einfach nicht wirklich mein Genre. Aber ich lege allen Lesern, die Science Fiction mögen Perry Rhodan ans Herz.

P.S Es wird eine Sechsteilige Science-Fiction-Serie:
PERRY RHODAN-Trivid: Prolog
PERRY RHODAN-Trivid 1: Kontakt
PERRY RHODAN-Trivid 2: Klinik
PERRY RHODAN-Trivid 3: Labor
PERRY RHODAN-Trivid 4: Heimkehr
PERRY RHODAN-Trivid 5: Experiment
PERRY RHODAN-Trivid 6: Zusammenhalt

No Comments

Post A Comment

5 × fünf =