Kälte

Ich sehe wie all die Farben schwinden,
alles in schwarz und weiß endet,
jegliche Melodie verstummt.
Es wirkt alles so trist und kalt,
die Stille schwebt hier in der Leere,
es schmerzt in meiner Brust.
Dein Bild verblasst Stück für Stück,
dein Duft verschwindet,
deine Wärme ersetzt durch frostige Kälte.
Alles verblüht,
fällt in sich langsam zusammen,
zu einem immer größer werdenden Scherbenhaufen.
Zunehmend wird es immer Kälter,
alles scheint einzufrieren.
Alles scheint zu verschwinden.
Dein Verlust und die bittere Kälte.
Nur die Gedanken an dich,
sie wärmen mich.
© Dark Owl

No Comments

Post A Comment

9 + 19 =