So fern

Dunkelheit umschlingt mich,
ich kann dich nicht sehen,
alles ist so leer ohne dich,
und die Welt scheint sich weiter zu drehen.
 
Immer weiter rückst du in die Ferne,
Tränen fließen über meine Wangen,
Du bist so fern, so fern wie die Sterne,
Ich kann einfach nicht mehr an dich gelangen.
 
Der Schmerz tut unbeschreiblich weh,
wärst du nur hier, dass hätte ich gern,
dass ich dich endlich wieder sehe,
doch du bist so unerreichbar fern.

© Dark Owl

No Comments

Post A Comment

5 + elf =