Thematik des Vermissens

Dieser leere Platz,
dieser Schmerz, der die Brust fast erdrückt,
es scheint, als könnte das Herz schreien.
Dieses Gefühl,
diesen einen Menschen,
so etwas wunderbares,
so etwas wundervolles,
so etwas unbeschreibliches…
der so etwas überhaupt auslösen kann.
Eine Explosion,
die eine völlige Katastrophe hinterlässt.
Völlig unerwartet steht alles Kopf,
ein Chaos, das alles verwüstet…
Die Erinnerung die einen zerfrisst
und ständige Gedanken im Zeitraffer.
Gibt es die kurz stillen Momente,
kehren die lauten mit voller Wucht zurück.
Der Vorschlaghammer,
der mit vollem Bewusstsein alles zerschmettert.
Wissend auf keine Wiederkehr…
wissend auf eine Ruine zu schauen.
Versuchte aber gescheiterte Akzeptanz,
ein Leben zu versuchen,
ein Kampf zu bestreiten,
um nur zu verlieren.
Der Prozess des Zerfalls,
das schmerzhafte Zerren nach dem was war,
die immer ungefragte Erinnerung,
an all erlebten Orten,
der unerwartete Stoß im Herzen,
der plötzlich unkontrollierbare Gefühlsausbruch…
die Erschütterung
das all was einmal war
nicht mehr ist.

© Dark Owl

No Comments

Post A Comment

vier × zwei =