Georgia hat eine ungewöhnliche Fähigkeit: Sie kann in den Menschen das Böse erkennen und dies als Gerichtszeichnerin in ihren Skizzen hervorheben. Bei unzähligen Verhandlungen hat sie so mithilfe ihrer Zeichnungen die Jury und Richter – und damit den Ausgang des Verfahrens – beeinflusst.

Doch dann holt sie ein Fall aus ihrer Vergangenheit ein, und Georgias untrügliches Gespür für das Böse gerät ins Wanken. Hat sie damals den Tätern geholfen, ungeschoren davonzukommen? Die Suche nach der Wahrheit führt sie bis in ihre Kindheit zurück und befördert schreckliche, lang verdrängte Erinnerungen zutage …

No Comments

Post A Comment

19 − 6 =