Leonie Haubrich – Die Totenkünstlerin

Autor: Leonie Haubrich
Seiten: 244
*Rezensionsexemplar


KLAPPENTEXT

Jeder Tod ist einzigartig. Das Foto, mit dem sie ihn festhält, muss Vergangenheit und Zukunft verbinden, den Moment in seiner Schönheit und seinem Schrecken festhalten. Gleichzeitig muss die Totenkünstlerin dafür sorgen, im Verborgenen zu bleiben. Jahrzehntelang ist ihr das gelungen. Eigentlich wollte sie Ellen schon als Kind töten. Doch aus dem Kind, das sich nicht erinnern kann, ist eine junge Frau geworden, die nicht nur in alten Todesfällen gräbt, sondern der Wahrheit gefährlich nahe kommt.Das ruft die Totenkünstlerin erneut auf den Plan.


FAZIT

Ein wirklich spannender und fesselnder Psychothriller !
Leonie Haubrich schafft es den Leser, ohne viel Blutvergießen, in eine spannende Geschichte zu entführen. Die Spannung reißt nicht ab und die Geschichte lässt sich sehr gut und flüssig lesen.
Die tollen und unheimlichen Charaktere runden das Ganze ab.
Mich konnte das Buch begeistern und hat mich total abgeholt. Für mich gehört nicht bindend zu einem gutem Thriller, nein, die Geschichte muss an sich überzeugen und das hat sie zu 100 %.
Definitiv einen Thriller, den man sich zu Gemüte führen sollte. Eine ganz klare Leseempfehlung !


BEWERTUNG

5 von 5 Eulen

No Comments

Post A Comment

2 × drei =