Tsokos – Abgefackelt

Autor: Tsokos
Verlag: Droemer Knaur
Genre: Thriller
Seiten: 352
*Rezensionsexemplar


KLAPPENTEXT

Echte Fälle, authentische Ermittlungen:

True Crime von Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner Michael Tsokos

Rechtsmediziner Paul Herzfeld steckt sein letzter Fall noch in den Knochen, weshalb er vorübergehend von Kiel nach Itzehoe auf eine vermeintlich ruhigere Stelle in der Pathologie versetzt wird. Doch die dortige Ruine des Klinikumarchivs zeugt von einem Flammenmeer, in dem nicht nur tausende Akten und Gewebeproben dem Feuer zum Opfer fielen, sondern auch Herzfelds Vorgänger in der Pathologie den Tod fand. Ein Todesfall mit zu vielen Ungereimtheiten, wie Herzfeld findet. Und je weiter er nachforscht, desto klarer wird, dass er einem Skandal ungeheuren Ausmaßes auf der Spur ist. Die Gesundheit der Bevölkerung Norddeutschlands ist ernsthaft bedroht. Seine Ermittlungen auf eigene Faust bleiben nicht lange unentdeckt, denn bald verfolgt ihn eine eiskalte Killerin auf Schritt und Tritt. Ihr Mordwerkzeug: eine Drohne. Ihr Lieblingsspielzeug: Feuer.

Während immer mehr Leichen auf Paul Herzfelds Sektionstisch landen, bringen seine Nachforschungen den Rechtsmediziner erneut in akute Lebensgefahr.

»Abgefackelt« ist der 2. Band der True-Crime-Thriller-Reihe um Paul Herzfeld, Teil 1 der Trilogie ist unter dem Titel »Abgeschlagen« erschienen. Die Thriller-Reihe erzählt die Vorgeschichte des Rechtsmediziners Herzfeld aus dem Thriller »Abgeschnitten« von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos.


ZUSAMMENFASSUNG

Ich bin ja sowieso ein absoluter Fan von Tsokos und vor allem von den Paul-Herzfeld-Thrillern. Ich bekomme von Tsokos einfach nie genug. Sein Schreibstil ist leicht zu lesen und packt einen von der ersten Seite. Das Erschreckenste an seinen Thrillern ist die Echtheit aufgrund seines Berufes. Es ist total gruselig und beim Lesen bekommt man einfach eine unheimliche Gänsehaut.
Sehr detailliert, echt und auf seine Art brutal. Tsokos entführt den Leser in sein Reich der Rechtsmedizin und in das Reich von Paul Herzfeld. Der liebe Herzfeld ist mir richtig ans Herz gewachsen, weil er einfach ein wunderbar sympathischer Charakter ist!
Wahnsinnig authentische Geschichte die einen nicht kalt lässt und den Leser in einen spannenden Sog zieht. EIn buch was man nicht aus den Händen legen kann!


FAZIT

Tsokos und seine Paul-Herzfeld Reihe kann ich nur wärmstens jeden ans Herz legen. Spannend, gruselig & Gänsehautfeeling auf höchsten Niveau.


BEWERTUNG

5 von 5 Eulen

No Comments

Post A Comment

5 × zwei =