Eric Red – White Knuckle : Blutiger Highway

Autor: Eric Red
Verlag: Savage Types
Seiten: 329
*Rezensionsexemplar


KLAPPENTEXT

Vom Drehbuchautor der Filme „Hitcher“, „Near Dark“ und „Blue Steel“
Auf den Highways tötet ein Serienkiller seit Jahrzehnten unbehelligt seine weiblichen Opfer und hinterlässt dabei eine Spur aus Blut und Tränen.
Bekannt unter dem CB-Rufnamen WHITE KNUCKLE, hat der mit perverser Lust mordende Trucker hunderte Frauen auf grausame Weise umgebracht und ihre Leichen im ganzen Land verscharrt.
Doch nun ist die junge FBI-Agentin Sharon Ormsby auf seinen Fersen, um ihn aufzuhalten. Undercover, an der Seite eines erfahrenen Truckers, macht sie Jagd auf den Killer in seinem achtzehnrädrigen Ungetüm.
Das bedeutet vor allem eins: Ein knallharter Showdown auf dem Highway!


ZUSAMMENFASSUNG

Ein Serienkiller treibt auf dem Highway sein Unwesen. Seine Beute: hübsche Frauen. Er hat es auf sie abgesehen und hat Hunger. In seinem Truck hat er ein eigenes Versteck für seine Opfer, dass sehr gut versteckt ist. Klingt gruselig? Ist es auch. White Knuckle schafft es von Anfang an den Leser auf eine extrem spannende Reise mitzunehmen. Aber Achtung, dies wird keine sanfte Fahrt!
Blutrünstig, gefährlich und brutal wird diese Fahrt. Die Charaktere erlebt man hautnah durch sehr lebhafte Beschreibungen. Gefühle, wie Ängste, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit erlebt der Leser hautnah. Es fühlt sich an als wäre man mitten drin und selbst in diesem Truck. Gänsehautfeeling garantiert!
Das Buch und seine Geschichte sind fesselnd und actionreich. Man kann das Buch kaum zur Seite legen.
White Knuckle setzt zum Ende ein richtiges Sahnehäubchen drauf, versprochen, es ist grandios.


FAZIT

Ein wahnsinnig rasanter, brutaler und spannender Thriller der es in sich hat. Eine wilde Fahrt auf dem Highway, die der Leser nicht so schnell vergisst.


BEWERTUNG

5 von 5 Sternen

No Comments

Post A Comment

vierzehn − eins =